Optionsscheine

Von 6. Juni 2016

Ein Optionsschein (deutscher Begriff für Covered Warrant) verbrieft das Recht, nicht jedoch die Verpflichtung das entsprechende Underlying zu vorab festgelegten Konditionen zu kaufen (Call) bzw. zu verkaufen (Put).

 

Marktbericht-Stopper