Insider

Von 6. Juni 2016

Insider sind Personen, die wegen ihrer Stellung in einem Unternehmen, als Mitglieder der Geschäftsleitung, des Aufsichtsrates oder ähnliches, eines Informationsvorsprung gegenüber der Allgemeinheit haben. Nutzen sie diesen Informationsvorsprung auf Kosten der übrigen Marktteilnehmer im Börsenhandel aus, so spricht man von Insidergeschäften. Insidertransaktionen im Wertpapierhandel sind gesetzlich verboten.

 

Marktbericht-Stopper