Courtage

Von 6. Juni 2016

Der Begriff Courtage ist im Wesentlichen dem Begriff der Provision gleichzusetzen. In aller Regel zahlt ein Kunde einem Vermittler, der zwischen ihm und dem Verkäufer steht (etwa ein Makler) Courtage für die verkäuferische oder vermittlerische Tätigkeit. Meist ist dies ein Prozentsatz der Summe, die der Kunde dem Verkäufer zahlt. Im Bereich der Kredite und Finanzierungen werden für unterschiedliche Finanzierungsgeschäfte auch unterschiedliche Provisionszahlungen fällig.

 

Marktbericht-Stopper